Skip to main content

Château Ségonzac | Blaye Côtes de Bordeaux 2016 | Vielles Vignes

Château Segonzac, ein Anwesen in der geschützen Herkunftsbezeichnung Blaye Côtes de Bordeaux gelegen. Außergewöhnlich pittoreskes Château aus dem 19. Jahrhundert. Gelegen unweit des kleinen Dorfes Saint-Genes-De-Blaye am rechten Ufer der Gironde-Mündung. 1887 wurde das Weingut von einem Pariser Politiker, Jean Dupuy, gegründet und und mit Reben bepflanzt. Seit 1990 in Besitz des Schweizer Geschäftsmannes Jacob Marmet.

Rebsorten

60% Merlot, 20% Cabernet Sauvignon,10% Malbec, 5% Petit Verdot, 5% Cabernet Franc
von alten Rebstöcken - durchschnittliches Alter 45 Jahre. Handlese, manuelles Sortieren des Lesegutes. 12-monatiger Ausbau in französischen/amerikanischen Holzfässer, davon pro Jahr 20% neu.

CharakteristikBemerkenswert die purpurne dichte Farbe gepaart mit Aromen dunkler Früchte (schwarze Johannisbeere und Brombeere). Am Gaumen Noten feiner Schokolade und dezente Vanille. Im Mund kräftig, saftig ohne an Eleganz einzubüßen. Der Segonzac Vieilles Vignes ... ein kraftvoller Rotwein mit viel Frucht, der einfach richtig gut ist und Spaß macht. 
Serviertemperatur15 - 17° C
SpeisenempfehlungPerfekter Begleiter von Wild- und Rindfleisch-Gerichten und kräftigere Käsesorten.