Skip to main content

Haut-Médoc Cru Bourgeois 2011 | Château Maucamps

Château Maucamps ist ein Weingut in Macau / Weinregion Bordeaux. Das Château klassifizierte die Cru Bourgeois Supérieur im Süden des Haut-Médoc auf die gleiche Weise wie die Châteaux Charmail, Citran und Taillan. Bekannt wurde das Anwesen im 18. Jahrhundert, als es noch im Besitz der Familie Lalanne war. Seit 1954, nach vielen Besitzerwechseln, gehört das Château Maucamps heute der Familie Tessandier ebenfalls Besitzer des Château Cantemerle, Grand Cru Classé, als Nachbar.

Die 19 ha Weinberge des Gutes sind zu 60% mit Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und schließlich 5% Petit Verdot bepflanzt.

Im Laufe der Jahre hat sich Château Maucamps zu einer Referenz für Bordeaux-Weine in der Appellation Haut-Médoc entwickelt. Die Weine des Château werden auch von den größten Kritikern wie der Revue du Vin de France, Bettane et Desseauve oder Gault & Millau gefeiert.

In idealer Lage am Ufer der Garonne profitiert es gleichermaßen vom Mikroklima wie seine bekannteren Nachbarn (z.B. Château Cantemerle, ein Margaux Grand Cru Classé). Als "cru bourgeois supérieur du Haut-Médoc" klassifiziert, suggeriert seine Appellation ein einzigartiges Terroir, Typizität und Aromen.

 

Rebsorte60% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 5% Petit Verdot
16 Monate Ausbau in frz. Eichenholzfässern – davon jahrgangs-abhängig - 20-40% neue
Charakteristik

Dunkles karminrotes Kleid.
Komplexe Nase mit Noten aus Unterholz, Früchte-Konfitüre, Pflaumen.
Schöne Länge am Gaumen mit samtigen Finale mit einem Touch Frische. Ein wirklich schöner Wein.

Serviertemperatur20° C
SpeisenempfehlungRind, Lamm, Wild und Ente